Anzüge Herren 2018

Seit Charles II. den dreiteiligen Anzug zur Uniform macht, ist der Anzug das Rückgrat, das wichtigste Element der Kleidung. Er ist heute für Frauen wie Männer unerlässlich. Die starke Assoziation mit Bürokleidung hat in den letzten Jahren nachgelassen. Gleichzeitig findet eine Revolution im Bereich des Komforts statt; Stoffe und Schnitt sind heute angenehmer zu tragen. Anzüge sind nicht mehr so steif. Sie dringen in alle Lebensbereiche ein und sind weiter verbreitet als jedes andere Kleidungsstück. Paßform und Schnitt des Jacketts sind entscheidend. Der moderne Anzug folgt den Körperformen und trägt sich weich. Aufgrund superfeiner, hochwertiger Wollstoffe sind Herrenanzüge weniger beengend; außerdem sind sie knitterfrei. Anzüge sind von der Idee wie vom Stoff her nicht länger beschränkt. Sie eröffnen neue Möglichkeiten. Für das Jahr 2018 sind wieder helle Farben wie Beige, Grün oder Pink gefragt. Dieser Trend ist bereits von zahlreichen Modenschauen in Europa angedeutet.

Dieser Beitrag wurde unter mode-trends abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.