.
 
Start Cocktailkleider Brautkleider
Cocktailkleider Brautkleider



Mischgewebe waschen

In den letzten Jahren werden zunehmend Kleidungsstücke aus neuartigen Mischgeweben verkauft. Auch Baumwoll-und Leinenstoffe werden immer öfter mit Anteilen von Elasthan, Viskose oder anderen Fasern verwebt. Das führt dazu, dass selbst Kleider aus hauptsächlich robusten Stoffen oft nur bei niedrigen Temperaturen und mit einem Feinwaschmittel gewaschen werden dürfen. Werfen Sie daher bei neueren Teilen Ihrer Garderobe auch dann einen kritischen Blick aufs Etikett, wenn es sich bei den Stoffen hauptsächlich um Naturfasern handelt. Für das Sortieren und die Vorbereitung der Wäsche sollten Sie sich einige nützliche Handgriffe angewöhnen, um sich die Arbeit zu erleichtern. Sie werden Ihnen schnell zur Routine, sobald Sie bemerken, wieviel Zeit sich damit sparen lässt.

 
Wäschevorbereitung

Kleidungsstücke, Bett-, Tischwäsche und Handtücher müssen vor jeder Wäsche nach nötiger Waschtemperatur, Farbe und gegebenenfalls auch nach dem Grad ihrer Verschmutzung sortiert werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie ein Stoff gewaschen werden sollte, sehen Sie auf dem eingenähten Pflegeetikett nach. Dort finden Sie in jedem Fall eine Temperaturangabe und Angaben zur Zusammensetzung des Stoffs. Prinzipiell können weiße Stoffe aus Baumwolle und Leinen bis zu 95 °C gewaschen werden. Bunte und feine Baumwoll- oder Leinenstoffe wäscht man bei niedrigeren Temperaturen zwischen 30 und 60 °C, damit sie Form und Farbe behalten und die Fasern geschont werden. Seide und Wolle werden am besten kalt und keinesfalls wärmer als 30 °C gewaschen.

 
Kleider für Hochzeitsgäste

Die Sonne zeigt sich immer öfters, und die Natur wird grün.  Die Saison für Hochzeiten ist endlich da. Vielleicht stehen Sie wieder auf der Gästeliste einiger Hochzeitsfeiern, aber Sie haben noch keine passenden Kleider für die Hochzeit? Es gibt einige Regeln und Tipps, die man beim Kaufen von Kleidern für Hochzeitsgäste beachten soll. Bei der Kleidung gilt immer: die Kleider der Hochzeitsgäste sollen niemals eleganter sein als das Brautpaar selbst. Es ist eine Unhöflichkeit, der Braut die Show zu stehlen.

 
Schicke Kleider

Zu den eleganten Kleidern gehören vor allem Kostüme oder wirklich schicke Kleider. Dior war schon früh ein Anhänger des "geplanten Aus-der-Mode-Kommens", der damals radikalen Ansicht, dass die Kleider sich ständig sehr, sehr schnell ändern müssen.

 
Cocktailkleider günstig gestalten - Schnitte, Seide, Satin, Tüll

Cocktailkleider sind kürzer und bei weitem nicht so tief ausgeschnitten wie Abendkleider oder Theaterkleider, aber von den Gästen wird dennoch erwartet, dass sie Hut und Handschuhe tragen - auch wenn die Gastgeberin darauf verzichten kann. Innerhalb dieser generellen Vorgaben variieren die Schnitte und Stoffe der Cocktailkleider beträchtlich.

 
Designer-Cocktailkleider

Wie man Designer-Cocktailkleider findet. Die meisten Leute glauben, klassische Designer-Cocktailkleider seien nur in den besten Spezialgeschäften und Auktionshäusern in Städten wie Paris oder New York zu finden, doch dies ist nicht ganz richtig: