Couturier

Ein Stück, das innen wie außen wunderschöne Handnähte aufweist, kann oft Hinweise darauf geben, von welchem Couturier es stammt; sehen Sie also genau hin und achten Sie auch auf Reihen winziger Stiche, die Knopflöcher, Kragen, Manschetten und Futter säumen. Klassische Designerstücke mit kompliziertem Perlenbesatz und/oder Stickerei sind immer eine gute Investition, weil die zarten Details und die Kunstfertigkeit der Handarbeit heute so gut wie nur in sündhaft teuren Kreationen reproduzierbar sind. Der Designer John Galliano hat versucht, die verlorene Kunst der atemberaubenden Verzierungen in einigen seiner Fin-de-Siecle-Couture-Kreationen wiederzubeleben.

Dieser Beitrag wurde unter modestil abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.