Dessins, Zopfmuster, Blütenmuster

Kaschmirmuster ist eine volkstümliche Bezeichnung für Dessins aus phantasievoll variierten Palmblättern (z. B. Paisley). Sie werden als Druckmuster bevorzugt bei leichten Baumwollkleiderstoffen, Halstüchern und Schals. Filetmuster nennt man gehäkelte Nachahmungen der Filetspitze, die überwiegend bei Häkelpullis, Einsätzen in Kleidung und Wäsche sowie bei Deckchen angewandt werden. Zopfmuster ist ein Rippengestrick, das wie geflochten aussieht. Blütenmuster gibt es in zahlreichen Ausführungen. Blütenmuster können aus locker gestreuten, gruppierten und streng geordneten, vielfliltigen oder gleichartig wiederholten Einzelornamenten bestehen, bunt, zwei- oder einfarbig sein.

Dieser Beitrag wurde unter accessoires abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.