Dufflecoat – Allzweckmantel

Der ursprünglich für die britische Königliche Marine entworfene Dufflecoat ist zum unschlagbaren Allzweckmantel geworden. In den achtziger Jahren gerät er in die Hände der Designer, die ihm knallige Farben verpassen und ihn modellieren, bis er die Form einer Sanduhr hatte. Der Dufflecoat ist ein rustikaler Mantel für draussen aber auch für die Stadt – besonders wenn er die Knie bedeckt.

Traditionelle Mäntel aus gängigen Stoffen sind wesentlich vielseitiger als andere. Die schon seit nahezu hundert Jahren bei beiden Geschlechtern gleichermaßen beliebten Überzieher mit Samtkrägen etwa können zur Jeans ebenso gut getragen werden wie zur Abendgarderobe. Grundfarben wie Beige oder Marineblau sorgen für vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Dufflecoat ist sicherlich einer der Klassiker schlechthin.

Dieser Beitrag wurde unter mode-trends abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.