Farbgerechte Wäsche für Baumwolle und Leinen

Wäsche aus Baumwolle und Leinen wird bei normaler Verschmutzung ohne Vorwäsche sauber. Stärker verschmutzte Stücke weichen Sie lieber vor der Wäsche etwas ein, das spart nicht nur Strom und Wasser, sondern schont auch die Fasern. Halbleinen bezeichnet man im Allgemeinen eine Mischung aus Baumwolle und Leinen. Halbleinen lässt sich bei 40 bis 60°C waschen. Reines Leinen wird bei 30 bis 40°C gewaschen, da es sonst leicht einläuft. Im Idealfall lassen Sie Wäsche nur leicht antrocknen und bügeln sie in feuchtem Zustand sofort glatt. Achtung: Manche veredelte Leinenstoffe dürfen ausschließlich in die chemische Reinigung gegeben werden.

Dieser Beitrag wurde unter modetipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.