Fingerring – Fingerringe – Silber

Welcher Fingerring zu welcher Hand paßt, muß ausprobiert werden. Feine Fingerringe betonen zarte Hände, kräftige Hände vertragen meist kompaktere Zierden. Neutral sind der Perlring, der Ring mit klein- oder querformatiger Ringplatte oder der nicht zu schwere Siegelring als sehr persönlicher Schmuck. Ein Fingerring besteht oft aus Gold oder Silber

Der Fingerring zählt zu den ältesten Schmuckstücken der Geschichte. Außer zur Zierde trägt man die Fingerringe als Siegel, als Amulett, Würdezeichen, Freundschafts-, Liebes-, Verlobungs- und Trauring sowie als Gedenk- und Mottoring. Man verwendete den Fingerring auch als Weihe- und Grabbeigabe.

Dieser Beitrag wurde unter accessoires abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.