Handtaschen mit Edelsteinen, Metall, Glitzern, Perlen

Zwanglosere Anlässe verlangen nach sportlicheren, ungezwungeneren Handtaschen, und so wird eine große Vielfalt an fröhlichen, reich verzierten Kästchen und Körben in allen möglichen ungewöhnlichen Materialien kreiert. Plastik, Raffiabast, Teppichbrokat, Stroh, Holz, Metall, Bakelit und Perspex werden als Grundmaterialien verwendet und dann mit allen möglichen Dingen, von Perlen bis hin zu falschen Edelsteinen, handgemalten Szenerien, Plastikfrüchten, Muscheln, Bändern, Pailletten und Glitzerstaub, geschmückt. Die Freizeittaschen zeigten häufig beliebte Motive wie Französische Pudel, Harlekins, Pariser Straßenszenen, Ballerinas und Seemotive. Besonders begehrt sind Handtaschen aus Bakelit von amerikanischen Herstellern aus New York und Florida. Sie können bis zu 50 EUR kosten – nicht viel Geld – und sind besonders gefragt.

Dieser Beitrag wurde unter accessoires abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.