Jock und Jockstrap

Jock heisst eigentlich Jockstrap, wegen der zwei Elasticbänder, die den als Beutel geformten Slipteil halten. Ein amerikanischer Standardwäscheartikel, der vor allem von Sportlern beispielsweise unter Shorts mit weitem Hosenbein getragen wird. Als modischer Artikel sehr beliebt, da die um die Pobacken verlaufenden Elasticbänder den hinteren Körper heben und runder wirken lassen. Ein schöner Jockstrap kann besonders anziehend wirken. Mit formschönen Taschen oder zusätzlichen Einlagen sowie leicht glänzenden Materialien kann ein Jockstrap die Ausstrahlung des Herren besonders hervorheben.

Dieser Beitrag wurde unter unterwaesche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.