Jugendmode, Teenager Mode

Lässige Freizeitkleidung aus “Separates”, vielseitig kombinierbaren Einzelteilen, ist das Vorrecht der Teenager. Viele Jugendliche orientieren ihren eleganteren Kleidungsstil zwar an der Mode ihrer Mütter, aber ihre Alltagsgarderobe folgt ganz anderen Kriterien. Es ist oft behauptet worden, der Teenager sei eine “Erfindung” der modernen Zeit, in denen er als eigene Gruppe hervortritt. Aufgrund des allgemeinen Wohlstands brauchen die meisten arbeitenden Teenager das Geld, das sie verdienten, nicht mehr wie früher zum Unterhalt der Familie beizusteuern, sondern können es behalten und ausgeben. Das Geld sitzt ihnen locker, und mit ihrer Brieftasche bestimmen sie in Modedingen mit. Es entwickelt sich eine ganz neue Kategorie von “Teenager-Mode”, und im Laufe des Jahrzehnts lernen die Teenager allmählich, ihren eigenen unverwechselbaren Modestil und die Jugendmode zu wählen und zu kaufen.

Dieser Beitrag wurde unter freizeit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.