Langhaar Perücke

Die Langhaar-Perücke ist eine abnehmbare Frisur aus natürlichem oder künstlichem Haar auf einem nach dem Kopf geformten Untergrund. Man benutzte die Langhaar-Perücke schon im Altertum, um sein Aussehen zu verändern. Männer wollten damit Ehrfurcht erregen oder imponieren, Frauen verschönerten sich mit der Perücke. Im 17. Jh. war die Langhaar Perücke allgemein üblich. Die Französische Revolution schaffte das Tragen von Langhaar-Perücken als allgemeine Sitte wieder ab. Heute benutzt man die Langhaar-Perücke aus unterschiedlichem Material noch beim Fasching, als Theater- und Filmrequisit, als Ersatz für fehlendes natürliches Kopfhaar und mitunter auch als modische Schnellfrisur.

Dieser Beitrag wurde unter accessoires abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.