Mischgewebe waschen

In den letzten Jahren werden zunehmend Kleidungsstücke aus neuartigen Mischgeweben verkauft. Auch Baumwoll-und Leinenstoffe werden immer öfter mit Anteilen von Elasthan, Viskose oder anderen Fasern verwebt. Das führt dazu, dass selbst Kleider aus hauptsächlich robusten Stoffen oft nur bei niedrigen Temperaturen und mit einem Feinwaschmittel gewaschen werden dürfen. Werfen Sie daher bei neueren Teilen Ihrer Garderobe auch dann einen kritischen Blick aufs Etikett, wenn es sich bei den Stoffen hauptsächlich um Naturfasern handelt. Für das Sortieren und die Vorbereitung der Wäsche sollten Sie sich einige nützliche Handgriffe angewöhnen, um sich die Arbeit zu erleichtern. Sie werden Ihnen schnell zur Routine, sobald Sie bemerken, wieviel Zeit sich damit sparen lässt.