.
 
Start Elegante Mode, junge Mode, festliche Mode Karnevalskostüme 2017 Trends
Karnevalskostüme 2017 Trends

Mittelalterliche Kostüme, überlange Kleider, Cosplay-Outfit: Verrücktheit und Vielfältigkeiten kennen in der fünften Jahreszeit keine Grenzen. In der fünften Jahreszeit zu Karneval ist es Brauch, sich zu verkleiden und Partys zu feiern. Zahlreiche Online-Plattformen zeigen Jecken, wie sie mit lustigen und außergewöhnlichen Karnvalskostümen punkten können.

Denn wer sich beim Karneval von der Masse abheben will, braucht ein originelles Karnevalskostüm. Indianer oder Clowns sind jedes Jahr reichlich vertreten, warum nicht mal als Aliens oder Piraten unter die Leute gehen? Die Auswahl ist bei den Online Shops oft viel größer als in echten Geschäften. Das ist doch verständlich. Originelle Karnevalskostüme sind auch im Jahr 2017 nur bei den Online Shops zu finden.

Eine weitere Top-Adresse für die Karnvalskostüme ist der Karnevals-Flohmarkt in Köln. Wer auf der Suche nach einem ausgefallenen Karnevalskostüm ist, wird auf dem Flohmarkt sicherlich fündig. Es gibt eine große Auswahl sowie Kölsch, Pommes und Bratwürste.  Lutherkirche in der Kölner Südstadt, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln. Unmengen an Karnevalskostümen landen jedes Jahr im Müll oder auf der Straße. Das belastet die Umwelt. Der Flohmarkt ist hier die ideale Recycling-Lösung.

Es ist zwar jedes Jahr dasselbe: man nimmt sich vor, beim nächsten Karneval als Königin oder heisse Braut, als Cowboy oder Vampir zu gehen, am Ende wird es doch wieder das improvisierte Kostüm mit rot angemalter Nase und dem Zylinder-Hut. Dabei kann man als Hingucker jeder Karnevalsparty alle anderen Gäste und ihre Karnevalskostüme in den Schatten stellen, wenn man sich rechtzeitig Gedanken gemacht hätte.

Gut vorbereitet ist halb gewonnen. Die heissesten Trends werden sich auch in den nächsten Tagen zeigen. Wir sind gespannt was der Karneval 2016 hergibt.