Nylon Straps, Strapsgürtel und Strumpfhaltergürtel

Rollan nennt man einen breiten, elastischen Hüftgürtel, meist mit Strumpfhalterbändern, sog. Nylon Straps, ausgestattet. Miederhosen, je nach Figur in unterschiedlichen Schnittformen und Elastizitätsstärken, werden häufig über Strumpfhosen getragen. Das Korselett reicht von oben bis zum Schritt und formt die Figur, ohne sie einzuengen, durch körpergerechte Verstärkungen, Nähte und Elastikeinsätze. Vollelastisch, ohne Verschluß und mit einem Schritt-Steg versehen, nennt man es Bodyslip. Schmale, interessante Strumpfhaltergürtel für schlanke Damen heißen auch Tanz- oder Strapsgürtel.

Dieser Beitrag wurde unter unterwaesche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.