Onyx und Perlen als Steine der Erkenntnis

Der Onyx gilt nach wie vor als der zauberkräftigste, magischste aller edlen Steine. Im Mittelalter war man sogar überzeugt, daß er unsichtbar machen könne. Der Onyx — hier mit Platin und Gold verarbeitet — soll magische Kräfte besitzen.

Auch von der PERLE wird gesagt, daß sie vor kommendem Unheil warne, indem sie trüb wird. Inzwischen weiß man, daß für dieses Trübwerden nachweisbare Umwelteinflüsse verantwortlich sind. Heute gelten Perlen eher als “Steine der Erkenntnis”, die ihrem Besitzer helfen sollen, der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Perlen werden auch “Steine der Erkenntnis” genannt, weil sie die Augen für das Wahre öffnen sollen.

Dieser Beitrag wurde unter schmuck abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.