Primark Online Shop Sale 2020 Sommer

Primark bietet vergleichsweise zu anderen Modeketten sehr gute Konditionen. Als ein britischer Bekleidungsfilialist hat Primark zwar viele Filialen in ganz Europa, aber in Deutschland sind nur wenige Geschäfte wie z.B. in Gelsenkirchen, Hamburg oder Frankfurt vorhanden. Der Name Primark ist mittlerweile für viele deutsche Konsumenten eine Modemarke. In der Regel kann man schon Kleider für unter 20 EUR, Schuhe ab 5 EUR bekommen. Trotz der guten Preise leiden die Waren nicht unter schlechter Qualität. Erstaunlicherweise halten die Kleider von Primark sehr lange durch. Primark hat ausgewählte Lieferanten im Programm, die sehr effizient produzieren. Dabei achtet man besonders auf die Qualitätsstandards so ungefähr auf dem Level von anderen Mode-Ketten. Die Geschäfte von Primark sind oft überfüllt, so dass man sich oft reinquetschen muss. Aber dafür sind die Produkte immer sehr aktuell und modisch gestaltet. Für jede Stilrichtung findet man das eigene Lieblingsstück, da haben die Primark-Designer eine hervorragende Arbeit geleistet.

Primark hat mehrmals im Jahr Superangebote im Schlussverkauf. Im Sommerschlussverkauf, Midseason Sale und Winterschlussverkauf werden teilweise bis zu 90% Rabatte auf bestimmte Artikel wie Jeans, Sommerkleider, T-Shirt und Schuhe gewährt.

Einen Primark Online Shop findet man seit einiger Zeit. Doch das Unternehmen expandiert immer weiter und in immer mehr deutschen Städten zeigt es seine Präsenz. Wenn bisher die Primark-Filialen überwiegend in den städtischen Randlagen zu finden sind, so zeigt sich mittlerweile ein völlig neuer Trend: in wichtigen Top-Lagen wie z.B. in dem von dem Stararchitekten Daniel Libeskind entworfenen Kö-Bogen in Düsseldorf hat sich gerade eine neue Filiale von Primark einquartiert. Mit der Eröffnung des Gebäudekomplexes im Oktober wird Primark auf vier Etagen sowohl Kleidung als auch Wohnaccessoires anbieten. Ob ein günstiges Image zur Lage passt, wird sicherlich alle interessieren. Man erwartet eine deutlich Belebung der Schadowstraße, die bisher in diesem Bereich eher wenig frequentiert war. Viele Schnäppchenjäger und vor allem junge Kunden werden anstürmen und dabei nicht nur Primark sondern auch andere Geschäfte in der Nähe positiv beeinflussen. In den meisten Primark-Kaufhäusern findet man oft Riesenmengen von Kleidung aller Arten. Es gibt neben der Damenabteilung auch Herren sowie Dessous-Abteilungen. Artikel aus dem Livingbereich ergänzen das Sortiment und machen die Geschäfte zu echten Kaufhäusern. Die angebotenen Kleidungsartikel sehen oft sehr modisch aus.

 

Auf der Webseite präsentiert das Unternehmen die Autumnkollektion an, die eindeutig die Jugendlichen als Zielgruppe angespricht. Jeans, Jacken, Röcke Mützen, Pullover, alles was zum Alltagsleben der Jugendlichen wird in Fokus gerückt. Es muss schick und cool sein, die Jugendlichen sollen in Primarkkleidung Selbstbewusstsein ausstrahlen und dabei nicht auf Bequemlichkeit verzichten. {youtube}zH8_xoEJkok{/youtube}

An Wochenenden sind viele Freundinnen zusammen beim Shopping unterwegs. Ganz oben auf der Beliebheitsskala steht derzeit das Modehaus Primark. In Düsseldorf wurde erst vor einem Jahr ein großer Primark Onlineshop auf der hochfrequentierten Schadowstraße eröffnet. Die strategisch günstig gelegene Filiale von Primark steht in direkter Konkurrenz zu New Yorker, C&A, Orsay und Zara. Der Primark Shop ist gut zu erreichen. Sowohl mit der U-Bahn als auch mit der Straßenbahn ist man schnell da. Freie Parkplätze sind jedoch kaum vorhanden. Man muss in ein benachbartes Parkhaus fahren, um dort das Auto abzustellen. Das Geschäft ist nicht das größte in der Gegend, dennoch sind die Verkaufshallen sehr großzügig gestaltet. Trotz der Masse an Kunden fühlt man sich noch wohl und kann in Ruhe die passenden Kleidungsstücke aussuchen. Auf drei Etagen stehen überall junge Frauen und Männer mit riesigen Einkaufstaschen – die man kostenlos am Eingang mitnehmen kann – an den Kleiderstangen und Verkaufsregalen. Die Gänge sind an sich nicht eng, aber manchmal muss man sich einen Umweg suchen, weil die vielen Kunden auch mal einige Gänge blockieren können. In der unteren Etage befindet sich die Damenabteilung. Auf der zweiten Etage sind Herrenartikel sowie weitere Accessoires zu finden. Eine weitere Etage ist der Kinderkleidung gewidmet. Primark bietet eine große Auswahl an verschiedenen Hosen. Die Hosen liegen in verschiedenen Farben, Formen und Größen auf den Verkaufstischen. Klare Aufkleber weisen auf diese Eigenschaften hin. Weiter findet man eine Ecke für Blazer und sonstige Businesskleidungen. Sowohl die Basisversionen als auch etwas aufwendig verarbeitete Schnitte und Verzierungen sind unter den vielen Modellen zu finden. Berufstätige Mädchen haben bei der großen Auswahl gute Chancen einen passenden Blazer zu finden. Eine der größten Abteilungen der Damenmode ist für Kleider reserviert. Zu dieser Zeit sind schon die neuen Sommerkleider in üppigen Farben verfügbar. Einfache schlichte Sommerkleider sowie solche mit klassischen oder außergewöhnlichen Mustern geschmückten Sommerkleider sind bei den jungen Kundinnen sehr beliebt. So kann es schon vorkommen, dass gängige Größen ausverkauft sind. Aber keine Panik, die hilfsbereite Verkäuferin hilft gern und hat in der Regel immer noch reichlich viele Reserven im Lager und bringt auf Anfrage die fehlenden Größen auf die Verkaufsetagen. Ein Primark Onlineshop lässt sich derzeit noch auf sich warten.

Peek und Cloppenburg Sommerschlussverkauf Sale 2020 Online Shop P&C

Peek & Cloppenburg ist ein Bekleidungsfilialist mit hohem Qualitäts- und Preisanspruch, der gerade frische Sommerkollektionen einiger TOP-Modelabels bundesweit in seinen Geschäften präsentiert. Die Zielgruppe sind Menschen mit gehobenem Einkommen allen Alters. So kaufen die Jugendlichen aus guten Häusern, oder jung gebliebene Menschen in der Young-Fashion-Abteilung. Die hohen Angestellten finden in der Damen- oder Herrenabteilung Markenanzüge von Hugo Boss oder Daniel Hechter. Dabei werden die Wünsche von Teenager und klassischer Damen- und Herrenmode berücksichtigt. Im Gegensatz zu vielen kleinen Boutiquen kann man bei P&C ungestört an den Verkaufsflächen nach tollen Kleidungsstücken durchstöbern und Sachen anprobieren. Dabei sind die Preise übersichtlich und nicht überhöht. Der besondere Vorteil ist der vollständige Größengang, der in kleineren Boutiquen nur selten der Fall ist. Peek & Cloppenburg ist mit Abstand das Lieblings-Modeschäft für viele Menschen mit gehobenen Ansprüchen. Alles findet man hier an einem Ort, wofür man sich sonst mühselig in verschiedenen Läden zusammen suchen muss. Im Schlussverkauf oder Midseason Sale können auch teure Kleidungen günstig gekauft werden. Peek und Cloppenburg führt Mode sowohl für den Business-Bereich als auch für die Street-Mode. Neben den international bekannten Marken bietet P&C auch Eigenmarken, die vergleichsweise günstiger sind. An speziellen Regalen werden Schnäppchen an reduzierter Ware im grossen Stil angeboten, die nicht an Qualität leiden müssen. Eine der Eigenmarke heisst Vogue by Peek & Cloppenburg. Hierbei handelt sich um eine Marke, die man nur in Geschäften mit dem Damen-Exquisit Bereich findet. In der Young-Fashion-Abteilung sind Marken wie G-Stars, Miss Sixty, Vero Moda, Tommy Hilfiger und die Eigenmarke Review anzutreffen. Die Markenkleider haben ihren Preis. Doch viele Stücke sind radikal reduziert, so dass für den Schnäppchenjäger immer was passendes dabei ist. In der Abendmode-Abteilung von Peek und Cloppenburg hat man ein sehr umfangreiches Sortiment. Die Auswahl an Schnitten und Farben ist besonders gross. Für High Level Veranstaltungen oder Abiball ist man dort immer gut bedient. Peek und Cloppenburg hat immer eine zeitaktuelle Präsenz der Online Seite. Dort werden laufend die aktuellen Kollektionen vorgestellt. Ein Peek und Cloppenburg Online Shop hat vor einiger Zeit noch gefehlt. Doch nun ist es soweit. Einfach weiterlesen. Es empfiehlt sich immer in eine Filiale zu gehen, um die hochwertigen Kleidungsstücke anzuprobieren.

Peek und Cloppenburg Shop

Ein Peek und Cloppenburg Shop wirkt auf den ersten Eindruck schick und riesengroß, das er meistens aus Glaswänden besteht und oft sehr hoch ist. Die Lage ist meistens sehr zentral, also da wo die meisten Menschen zum Einkaufen immer gerne hinwollen. Typischerweise findet sich in der Nähe eine U-Bahn-Station oder ähnliches, so dass man auf jeden mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell das Ziel erreichen kann. Oft handelt sich um die größte Einkaufsstraße einer Großstadt, oft ist er in einer der gefragtesten Fußgängerzonen zu finden. Die Inneneinrichtung in einem P&C Shop ist schon fast als luxuriös und extravagant zu bezeichnen, man hat das Gefühl einen in einen modernen Palast hinein zu gehen, der gut lichtdurchflutet ist. Für ein angenehmes Gesamtbild sorgt zusätzlich leise Hintergrundmusik im Meditationsstil, die keinen stört. Im Gegenteil, man fühlt sich wohl und ist entspannt bei derartiger Musik.

Service bei P&C

Das Peek und Cloppenburger Personal ist selbst dezent und stilgerecht gekleidet, und zeigt gerne ihre gute Laune und hilft sehr gerne bei Kundenwünschen. Die Erfahrung zeigt, dass Peek & Cloppenburg sich im Service echt vom Wettbewerb deutlich abhebt. Oft kommen die Leute allein schon wegen dem Top-Servicefeeling, gerade wenn Festlichkeiten wie z.B. Weihnachtseinkauf anstehen, möchte man auch gut behandelt werden, was nicht heißt, dass man bei anderen Modegeschäften schlecht behandelt wird. P&C ist halt besonders gut in Sachen Servicequalität und Kundenorientierung. Meistens steht schon eine freundliche Verkäuferin da, wenn man sich einen Artikel anschaut, und beim Umdrehen nach Ratschlägen sucht. Im Gegensatz zu anderen Shops muss man bei Peek und Cloppenburg wirklich keine Minute warten, bis die nächste Beraterin ansprechbar ist. In anderen Shops könnte man schon vergebens eine halbe Stunde in Schlange stehen, nur um z.B. nach fehlenden Größen zu fragen. Manche VerkäuferInnen sind auch sehr zuvorkommend, aber man kann ihre Hilfsangebote bedenkenlos ablehnen, um z.B. ungestört sich die Klamotten anzuschauen. Wenn es dann doch zu weit ist, kann die Verkäuferin kurzfristig zu sich gerufen werden, um ein nettes Verkaufsgespräch zu erleben, bei dem seine Bedürfnisse und speziellen Wünschen besprochen werden können.

Die Verkäuferinnen und Verkäufer von Peek und Cloppenburg sind meistens keine Aushilfskräfte, viel mehr handelt es sich meistens um etwas ältere Festangestellte, die eine klassische Ausbildung hinter sich hatten und durch jahrelange Erfahrung sich mit den Spezialthemen auskennen. In einem günstigeren Shop werden dagegen eher Aushilfe engestellt, die weder in Textilkunde noch in Verkaufsgesprächen geschult sind. Nur so können die hohen Ansprüche des anspruchsvolleren Klientels befriedigt werden. In einem so großen Shop wie P&C mit so vielen Kunden ist es schon erstaunlich, dass der Service und die Freundlichkeit des Personals landesweit auf einem sehr hohen Level sind.

Die Mode von Peek und Cloppenburg ist hochwertig. Sowohl in der dezenten Mode als auch im Bereich Jung und Sportlich findet man dort führende Marken. Ein sehr großer Bereich ist Anzügen und förmlichen Kleidungen gewidmet: BOSS, Armani, Daniel Hechter, Dolce & Gabbana, aber auch sportliche Marken wie G-Stars, Marco Polo findet man in den gut sortierten Verkaufsregalen in den Peek und Cloppenburg Shops. Wer hier nichts Passendes findet, liegt das entweder an dem kleinen Geldbeutel oder man ist einfach zu anspruchslos und hat den aktuellen Modetrend verpasst. Die Qualität der Stoffe ist sehr gut. Bei solchen Preisen kann man auch einiges erwarten. Die Verarbeitung der Klamotten ist einfach tadellos.

Die Umkleidekabinen bei Peek & Cloppenburg sind großzügig bemessen und bieten selbst einem 200 KG Mann genug Platz. Darin hat man genügend Bewegungsfreiheit und die Lichtverhältnisse sind Top. So kann man bequem sich umziehen und in aller Ruhe begutachten, wie gut ein Kleidungsstück zu eigener Person passt.

Peek und Cloppenburg Online Shop

Seit einiger Zeit findet man einen echten Peek und Cloppenburg Online Shop auf der Startseite der Firmenwebseite. Allerdings wird man sofort auf eine andere Seite unter dem Namen Fashionid verwiesen, die ebenfalls zur Düsseldorfer Peek und Cloppenburg Gruppe gehört. Der P&C Online Shop kann schon auf den ersten Blick die Kunden von den starken Verkaufsbedingungen überzeugen: 60 Tage Rückgaberecht, kostenfreie Hotline, kostenloser Versand und Rückversand. Was erwartet man noch mehr von einem perfekten Modeonlineshop? Zusätzlich kann man ein kleines Geschenk in Höhe von 5 EUR erhalten, wenn man sich für Newsletter registriert. Im Peek und Cloppenburg Online Shop findet man neben der aktuellen Kollektion, die natürlich nicht gerade sehr günstig ist, auch noch Salesangebote mit sehr stark reduzierten Waren.

Tally Weijl Sale 2020 Sommerschlussverkauf

Tally Weijl, ein Modeunternehmen aus der Schweiz, bietet tolle Kollektionen für Jugendliche, junge Frauen und Männer. Es gibt verschiedenste Arten von Modeartikeln. Vom weissen Rollkragen-Pulli bis hin zum blau-schwarz gestreiften Minirock, gibt es alles, was den Bedürfnissen der schicken Mädels entspricht. Die guten Preise sind ein Argument mehr, wenn man einfach mal irgendwohin Shoppen gehen möchte. Tally Weijl ist ein inzwischen sehr bekannter Bekleidungsfilialist für junge Mode. Viele Menschen gehen öfters in eine Tally Weijl Filiale oder suchen einen Tally Weijl Online Shop auf, da die Mode zwar meistens den Massenbedürfnissen entspricht, aber oft auch ausgeflippte Kleider im Angebot sind. Die Designer von Tally Weijl sind kreativ und realisieren nicht selten Kleidungsstücke, die ausgefallene Elemente enthalten. Auch die Schnitte können überzogen sein, aber gerade das ist ein Ansporn für viele Mädchen, die nicht mehr nur die Mode für die Masse haben möchten. Tally Weijl ist auch bekannt für den guten Service. In der Regel arbeiten jüngere Menschen in den Filialen oder bei den Online Shops, die hilfsbereit sind. Wenn man gerade mal nicht die passende Größe findet, helfen die Mitarbeiter, indem sie ins Lager gehen, um die passende Größe rauszusuchen. Die Preise von Tally Weijl sind im Rahmen der üblichen Mode-Filialisten. Eines ist noch anzumerken, die Tally Weijl-Kleider tendieren zu kleinen und engen Größen. Daher empfiehlt sich die Marke für junge und schlanke Mädchen. Auf der Online Seite wird deutlich, dass in der aktuellen Saison kurze Sommerkleider mit schicken Mustern voll im Trend sind. Kurze Röcke und Shorts bestimmen das Modebild der nächsten Saison.

New Yorker Online Shop | Mode & Gutschein

Die neuen Sommer-Kollektionen aus dem bekannten Modehaus New Yorker sollen die jungen Kunden auf die kommende Saison optimal vorbereiten. In der AMISU Kollektion trifft man diesmal auf Shirts und Pants in bunten Mustern, ergänzt durch ein Leolook-Röckchen. Auch Blümchenmuster ist wieder voll im Trend, das z.B. auf Jacken, Hosen. Kleider und Röckchen angewendet wird. In diesem Sommer sind lange Röcke und Kleider wieder im Trend. Klassisch romantische Sommerröcke mit Papagei-Muster bezaubern die schönen Sommertage. Wer die Weiblichkeit perfektionieren will, ist mit der Subkollektion CENSORED gut bedient. Bei CENSORED handelt es sich um eine Dessous-Kollektion, die nicht nur BH oder Body beinhaltet. Für eine gelungene Gestaltung findet man sogar Corsetts in knalligen Farben wie Pink und strandtaugliche Bikinis. Um die jungen Herren nicht zu vernachlässigen, bietet die SMOG-Kollektion schicke Jacken an, die man bereits ab 49,95 bekommen kann. Zu der Standartkleidungsart gehören wie immer blaue Jeans und rote Pullover sowie farblich passende Schals. Ganz beliebt ist derzeit auch die Dirndl-Kollektion für gegebene Anläss wie z.B. das Oktoberfest. Aktuell werden unter der Kollektion FSBN sehr trendige Streetwear-Klamotten für Kids angeboten. Jungens haben Bedürfnisse ihre coolsten Seiten zu zeigen. Die Trendmarke verbindet man mit einer der größten deutschen Modeketten, die in nahzu allen Großstädten eine eigene Filiale hat. Meistens befinden sich die Geschäfte in der wichtigsten Einkaufsstraße jeder Stadt und präsentiert sich auffällig neben vielen anderen Modehäusern. Abgesehen von dem deutschen Modehaus assoziert man oft auch mit den branchenführenden Modestile aus der amerikanischen Metropole, die Naturstoffe wie z.B. Leinen, Wolle, Kashmir, Tweed und Wildleder zu traditionellen Kleidungsstücken verarbeiten, die insbesondere die Bedürfnisse der männlichen und weiblichen Berufstätigen befriedigen. Ein bedeutsamer Designer aus New York heißt Calvin Klein. Er wurde damals zum “König der Schlichtheit” gekürt. Ralph Lauren – ein weiterer Stylist – bereitet damals den Weg für die funktionsfähige Kleidung, die sich hauptsächlich an der Herrenmode orientiert, die problemlos in die Unisex-Bereiche integriert wird. Das deutsche Modeunternehmen hat zahlreiche Warengruppen im Sortiment, die sehr häufig unter amerikanischem Einfluss stehen. Mit inzwischen über 850 Fililalen in Europa gehört die New Yorker Firma zu den Größten der Modebranche. Die Warenpalette besteht aus junger Mode, Sports- und Streetwear-Mode, Jeansmode für eine junge, trendige Zielgruppe, wird ergänzt durch ein vielfältiges Sortiment aus New Yorker Unterwäsche und Accessoires sowie Schuhe. Die New Yorker Kollektion wird mit einer prägnanten Aussage gezeigt und hat nur Eigenmarken im Angebot. In jeder Saison bringt New Yorker mehrere neuen Kollektionen auf den Markt. Es wäre wünschenswert einen New Yorker Online-Shop anzubieten, damit die Menschen online sehr schnell einen Überblick von den aktuellen Artikeln bekommen können. Die inzwischen bekannten Hausmarken Fishbone, Amisu oder SMOG verfolgen ständig die modischen Entwicklungen in Europa und den USA. Hochwertige Verarbeitung und immer wieder frische Modeelemente machen die Kleidungsstücke der Firma zu einer herausragenden Lösung für viele Jugendliche.

Abiballkleider Online Shop Mode Trend 2020

Für den Abiball ist selbstverständlich auch die Kleidung von entscheidender Bedeutung. Die Abiballkleider sind eher der Abendkleidung zuzuordnen und durch ihren eleganten Stil gekennzeichnet. Sie sind in der Verarbeitung aufwändig gestaltet. Der Schnitt und das Material sollen sich deutlich von herkömmlichen Kleidern abheben. Auch im Jahr 2020 werden viele den Abiball feiern. Voraussichtlich wird der Sommer 2020 sehr heiss, daher sollte man unbedingt auf die Stoffe achten. Feine Naturfasern wie Seide oder Satin sind geeignet, damit man nicht so schnell ins Schwitzen kommt.

Die Abiballkleider werden von Abiturienten getragen. So muss man die speziellen Bedürfnisse der jungen Menschen berücksichtigt werden. Die Kleider unterscheiden sich im besonderen Schnitt von den klassischen Abendkleidern. Sie sind nach Möglichkeit enganliegend und knielang. Auch mit einem weiten Rock sollen die Oberteile von den Abiballkleider eng geschnittenen sein. So wirken sie jugendlich und herrlich zugleich. Die Farben müssen an die Jugend angepasst sein. Altmodische Farben in dunklen Tönen sowie glänzenden Materialien werden vermieden. Stattdessen verwendet man bei Abiballkleidern hellere Farben in schlichten Mustern. Mit entsprechenden Accessoires, vor allem Schmuck und Sandaletten kombiniert können die “Heranwachsenden Damen” sich so richtig ins Rampenlicht stellen.

Hochwertige Abiballkleider werden in speziellen Geschäften für Fashionkleid verkauft, zu etwas höheren Preisen natürlich. Es gibt aber mittlerweile auch Spezialgeschäfte nur für Abiballkleider, wo man sogar günstig was für den eigenen Geschmack findet. Diese haben nicht immer die Markenqualität, aber da man das Kleid womöglich nur einmal im Leben anzieht, ist es völlig ok. Die größte Auswahl an Abiballkleidern finden die Mädels übrigens bei Ebay. Modeketten wie C&A haben in den Großstädten eine extra Abteilung für Festkleidung, wo man echt schöne Abiballkleider findet. ZERO bietet auch eine riesige Verkaufsfläche mit wunderschönen Kleidern.

Mode aus Mailand 2020 Fashion Week

Accessorize Online Shop

Die Marke “Accessorize” ist britischer Herkunft. Viele kennen sie nur aus den Großstädten, in deren Boutiquen-Meilen Modeschmuck, Accessoires wie Taschen und Gürtel verkauft werden. Als Kundin ist man überwältigt von der Riesenauswahl und dem ganzen bunten Kram. Einen echten originalen Accessorize Online Shop gibt es in England, wo nicht nur Accessoires sondern auch Kosmetik angeboten wird. Die Bestellung ist leider in der Währung Pfund, dann muss man auch noch den leichte überhöhten Versand bezahlen. Gott sei dank wird kein Zoll mehr gezahlt, da GB auch in der EU ist. Es gibt aber auch einige deutsche Accessorize Online Shops, wo keine Waren vorrätig sind. Man macht quasi Sammelbestellungen um so die Transportkosten zu senken. Eine sehr gute Alternative ist Amazon. Dort kann man Accessorize Produkte wie Uhren oder Schmuck im grossen Sortiment finden. Mit der bekannten Kreditwürdigkeit von Amazon ist ein Kauf allenfalls ein sicheres Geschäft. Die Marke aus London gehört zum Modekonzern Monsoon. In den 80er Jahren brachte Monsoon eine Kollektion für Accessoires auf den Markt. Schnell wurde die Kollektion bekannt, so dass die Entscheider der Firma eine neue Marke anmeldet um die Kollektion ein eigenes Leben zu verleihen. Zahlreiche Shops wurden zunächst in London und später in ganz Gross Britanien eröffnet. Mit inzwischen mehr als 200 Shops in Gross Britanien und über 700 Shops weltweit gehört Accessorize zu der internationalen Bekanntheit der Mode-Branche. Von Saison zu Saison bringen die Designer von Accessorize eigene Kollektionen heraus, die sich erheblich vom Markt abheben. Das macht die Marke zu einem Magneten gerade für viele junge Frauen, die nach etwas aussergewöhnlichem suchen. Mit unterschiedlichsten Stoffen und Materialien werden schicke Taschen, Gürtel oder Schmuck entworfen, die die Herzen vieler Frauen erobern.

New Yorker Mode in Köln Düsseldorf Essen Dortmund

Im Rheinruhrgebiet ist die Bekleidungskette aus New Yorker zahlreich vertreten. In der Millionenstadt Köln finden sich die Filialen in der Hohen Straße, Schildergasse und in den Köln Arkaden. Die Geschäfte werden alle sehr gut besucht. An Wochenenden sind sie in der Schildergasse und Hohen Straße richtig überfüllt, so dass man teilweise lange an den Umkleidekabinen Schlange stehen muss, um die ausgesuchten Kleidungsstücke anzuprobieren.

In Köln kommen nicht nur die Einheimischen sondern auch zahlreiche Touristen. Wegen Nähe zum weltberühmten Dom ist die New Yorker Filiale in der Schildergasse auch eine gute Anlaufstelle für Touristen, die mal schnell was Straßentaugliches an Kleidungen kaufen wollen. Aber auch Menschen aus der Umgebung von Köln, die in den Vororten im Großraum Köln wohnen, kommen gerne über den Hauptbahnhof in die Schildergasse, die eine der am meisten besuchten Einkaufsmeilen in Deutschland ist. Hier findet man alle Hausmarken FSBN, FBSISTER, CENSORED, ATHLETICS, AMISU und SMOG wieder. In der Damenabteilung findet man schöne Kleider, Jacken, Pullover, Mäntel, Hosen, Jeans und seit einiger Zeit auch was sportliches wie Jogginghosen oder Sportshirts. Neben der Bekleidung sind auch Accessoires wie Damenclutches, Schmuck, Schals und Taschen zu finden, die alle recht günstig sind. Eine ordentliche Damentasche aus Lederimitaten kostet nur 10 EUR. Die Modeschmuck-Artikel sind zwar nicht aus Edelmetallen oder Edelsteinen, aber die Optik kann sich sehen lassen. Unterwäsche und Dessous werden ebenfalls großflächig angeboten. Für die Mädchen ist die Unterwäsche von New Yorker sehr gut, denn die Preise sind niedrig, und die Qualität ist angemessen.

Der größte Konkurrent von Köln ist sicherlich die Landeshauptstadt Düsseldorf, die nur 40 km weit entfernt am Rhein liegt. Düsseldorf gibt sich gern als Modehauptstadt in Deutschland aus. Doch inzwischen muss Düsseldorf sich Berlin geschlagen geben. Immer internationale Modeevents finden in Berlin statt. Zwar gibt es noch ein paar Modemessen in Düsseldorf, doch der Einfluss schwindet, und so wird das Image der Stadt angekratzt, nicht zuletzt auch wegen der Abwanderung von einigen Großkonzernen wie EON oder ThyssenKrupp. Düsseldorf hat dennoch immer noch viel zu bieten was Mode angeht. Viele deutsche Modehäuser wie z.B. P&C, C&A und Esprit haben ihren Hauptsitz in der Landeshauptstadt von NRW. New Yorker hat gleich zwei Filialen dort, eine in der Schadowstraße und eine in der Friedrichstraße. Die Schadowstraße ist eine der am meisten besuchten Einkaufsmeilen in ganz Deutschland. Allerdings sank zuletzt der Umsatz auf der Straße, weil dort eine neue U-Bahn gebaut wird, die voraussichtlich in 2018 eröffnet wird. Dann soll der Umsatz wieder deutlich zunehmen, zumal geplant ist, die Straße komplett in eine Fußgängerzone umzuwandeln.

Weitere NRW-Standorte von New Yorker sind Essen und Dortmund. In Essen findet man New Yorker in der Kettwiger Straße und am Limbecker Platz. In Dortmund findet man eine Filiale am Westenhellweg. Alles Vollsortiment-Geschäfte, die fast alle Artikel des Modehauses anbieten.

Takko Fashion ist im Umbruch

Das Modehaus Takko Fashion muss kämpfen! Im letzten Jahr konnte die Firma den Umsatz steigern, doch bezogen auf die Ladenfläche nimmt der Umsatz pro Einheit ab. Dadurch sank das operative Ergebnis deutlich und der Verlust wurde ausgeweitet. Euro. So das Ergebnis aus der Veröffentlichung des Geschäftsjahrs. Schwache saisonale Geschäfte und schlecht laufende Kollektionen haben zu dem schlechten Ergebnis geführt.
In Deutschland war Takko eigentlich sehr erfolgreich. Der Umsatz stieg sogar um fast 5 Prozent. Auf den Märkten ausserhalb Deutschland sah es allerdings nicht so toll aus. Besonders schlecht war die Entwicklung in Osteuropa, wo der Umsatz bezogen auf Fläche um über 5% verloren hat. Auch der operatative Gewinn sank insgesamt um fast 80% gegenüber dem Vorjahr.

Das Unternehmen bemüht sich, die Geschäfte attraktiver für die Kunden zu machen, indem bestehende Shops neu gestaltet werden. Mit aufwendiger Ausstattung soll das Design für die Kunden optimiert werden. Auch Bereiche, die nicht zum Kerngeschäft gehören, wie z.B. die eigenen Fahrzeuge werden sukzessiv abgebaut oder ausgelagert werden. Über den Kapitalmarkt soll frisches Geld beschaffen werden. Takko hat derzeit Anleihen laufen, die mit bis zun 9.9% verzinst werden.

Takko bekommt einen neuen CFO. Thomas Helmreich soll die wirtschaftliche Lage zum Besseren führen. Er kennt sich aus mit der Modebranche. Er bringt nicht nur Erfahrung im Handel sondern auch in der Dienstleistung mit. Als gelernter Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hat er viel Erfahrung in Deutschland und Italien gesammelt. Auch war er bei dem Drogeriemarkt Ihr Platz beschäftigt. Takko bekommt einen neuen CMO. Der 45-jährige Peter Migsch ersetzt Hardy Schulz, der Takko verlassen musste. Migsch ist ein erfahrener Experte im Verkauf und er ist nun zuständig für die Entwicklung der Takko-Fashion-Produkte. Er war zuletzt bei C&A und Orsay beschäftigt und hat immer wieder interessante Takko-Prospekte auf den Markt gebracht.

Die Marke muss sich neu orientieren. In den letzten Jahren hat sich die Qualität der Takko-Textilien deutlich verbessert. Das ganze billige Image ist Geschichte. Andere Firmen wie etwa KiK haben die frühere Position von Takko eingenommen. Doch Takkos Ladengeschäfte sind oft zu klein und das Sortiment ist ebenfalls überschaubar. Der Kunde erwartet bei einem Heimtextilanbieter schon eine Art kleines Kaufhaus mit dem Schwerpunkt Textilien. Takko muss noch mehr investieren, um sich von den Billigtextilanbietern abzuheben.

Tally Weijl Online Shop Österreich

Das Schweizer Modehaus Tally Weijl hat am Anfang 2018 das Geschäft in Österreich unter einiger Verantwortung übernommen. Dieses Vorgehen war notwendig, weil der langjährige Partner Herr Resch verstorben ist. Das Unternehmen über das gesamte Geschäft in Österreich, wobei Österreich nach Deutschland, der Schweiz und Italien der viert größte Absatzmarkt für Tally Weijl ist.

In Österreich sind es 60 Filialshops, die in einme Franchise-System betrieben werden. Es handelt sich um ca. vierzig Franchise-Nehmer-Firmen, die alle gemeinsam unter der Marke Tally Weijl auftreten. Neben den Franchise-Shops verfügt Tally Weijl auch über einen Flagship-Shop in Wien. In der Mariahilfer Straße in Wien, wo die umsatzstärksten Konkurrenten der Modebranche sich zusammentreffen, hat Tally Weijl viel in den Flagship-Shop investiert, um das Image der Firma zu pflegen. Nicht nur die Ausstattung ist Top, sondern auch die Waren sind stets im Trend. Nur so kann man sich gegen etwa Firmen wie Zara, H&M, New Yorker oder Takko behaupten. Das Unternehmen bemüht sich mit Hilfe der Partner den Umsatz deutlich zu steigern. Da ist noch sehr viel Potential drin. Im Gegensatz zum Wettbewerb hält sich die Anzahl der Tally Weijl Shops noch in Grenzen. Allerdings vermisst man bisher einen eigenen Tally Weijl Online Shop Österreich. Das Unternehmen hat seit 2018 nacheinander zehn Onlineshops eröffnet. Der nächste ist in Deutschland. Es bleibt abzuwarten, wann ein Tally Weijl Online Shop für Österreich gelauncht wird.

Tally Weijl wurde in den achtziger Jahren in der Schweiz gegründet und führt inzwischen ca. 800 Shops weltweit. Die Hälfte davon sind eigene Shps und die andere Hälfte werden von Franchise-Nehmern oder anderen Partner zusammengeführt. In seiner Zentrale in Basel wird das Unternehmen noch immer von seinen Gründern gesteuert. Tally Elfassi-Weijl und Beat Grüring bilden die Spitze des Unternehmens und bestimmen maßgeblich die zukünftige Entwicklung des Geschäftes.

Im Februar wurde ein Tally Weijl Shop in Wien überfallen. Inzwischen konnte die Polizei den Fall klären. Laut der Landespolizeidirektion NÖ wurden sind drei Verdächtige festgenommen. Die drei Männer sind im Alter von 20, 29 und 31 Jahren. Zwei weitere Frauen im Alter von 26 und 28 Jahren haben bei der Planung mitgeholfen, gegen diese wurde eine Anzeige erstattet. Die beiden jüngeren Männer sind auf Anweisung von dem älteren in den Tally Weijl Shop einzubrochen, weil dort ein Tresor mit Bargeld vermutet wird. Nach mehrmaligen Versuchen hat es sich herausgestellt, dass der Tresor nicht ohne weiteres abtransportiert werden konnte. Auch war es nicht möglich, die Tür aufzubrechen. So soll einer in dem Shop übernachtet haben und mit einer Gaspistole wollte er auf das Eintreffen der Mitarbeiter warten. Er hat die Gaspistole auf eine Mitarbeiterin gerichtet und hat sie aufgefordert Bargeld aus dem Tresor zu holen. Dabei hat er die Mitarbeiterin getreten und geschlagen. Neben der Körperverletzung wurde auch ein Handy mitgenommen. Das erbeutete Bargeld wurde später unter den Beteiligten aufgeteilt.