Schicke Kleider

Zu den eleganten Kleidern gehören vor allem Kostüme oder wirklich schicke Kleider. Dior war schon früh ein Anhänger des “geplanten Aus-der-Mode-Kommens”, der damals radikalen Ansicht, dass die Kleider sich ständig sehr, sehr schnell ändern müssen.

Folglich präsentiert er in jeder Saison vollkommen neue Linien von eleganten Kleidern. Die A-Linie, die H-Linie, die Y-Linie und alle dazwischen existierenden tauchen auf und verschwinden wieder mit gleich atemberaubender Geschwindigkeit. Pret-a-porter-Häuser vervielfältigen diese neuen Linien, und die Kopien finden ihren Weg in die Kleiderschränke der Frauen. In einer Saison wird die Taille betont, in der nächsten Schultern und Ausschnitt, in der folgenden die Beine. Diese Vielfalt ständig wechselnder Formen und Stile passt in eine Konsumgesellschaft, die unaufhörlich nach immer neuen schicken Kleidern giert.