.
 
Start Schuhe 2017 Pumps Sandalen Stiefel
Schuhe 2017 Pumps Sandalen Stiefel Winter

Wie schon in den führenden Modemessen gezeigt werden die Schuhe im Jahr 2017 wieder vielfältig. Eine klare Stilrichtung ist nicht erkennbar. Sowohl bunte Farben als auch schlichte Muster sind gefragt. Im Frühjahr und Sommer 2017 rechnet man mit besonders gutem Wetter. Der Einzelhandel ist aus Erfahrung des vergangenen Jahrs bereits gut gerüstet. Wie im letzten Sommer werden helle Farben wie Beige, Gelb oder Türkis der Renner sein. Nur zu besonderen Anlässen ist auch Rot erlaubt.

Im Trend sind Slingbacks und Pumps mit leichten Absätzen. Hoch bequeme Sohlen in Kombination mit Vintage-Look-Absätzen bereiten die Damen gut für den heissen Sommer vor. Nach mehreren Jahren sind die Römersandalen auch im Sommer 2016 beliebt. Anders als im letzten Jahr sind aussergewöhnliche Schnallen und Knöpfe bei den Sandalen wichtig, um sich von der Vergangenheit zu unterscheiden.

Die Wahl der Materialien bleibt bei Naturlook, Nubuk oder Verlourleder, aber auch Leinen und Baumwolle sind für Schuhe 2017 verfügbar. Nur im High-Heel-Bereich wird Glattleder oder gar Lackleder verwendet.

Im Herbst- und Winter 2017 geht es in Sachen Schuhe hoch hinaus: Nicht nur die Absätze von Stiefeln, Ankleboots, Stiefeletten oder Pumps werden höher, sondern auch die Sohlenstärke wird aufgrund eines harten Winters kräftig erweitert, um so den Füßen einen guten Halt bei Schnee und Matsch zu bieten. Ansonsten kommt es sehr auf den persönlichen Stil an: Stiefel Overknee oder Pumps getragen, rote Stiefel oder weisse Stiefel - jeder findet passende Modelle für jeden Anlass und jeden Geschmack. Das Mixen verschiedener Stile ist en vogue. Naturgemäß erleben die Stiefel im Herbst und Winter seinen großen Auftritt. Besonders als Stiefelette oder im lässigen Bohèmian-Look zu knallengen Röhrenjeans oder unter Röcken ist er unverzichtbar.



Abendschuhe

Goldene Absätze werden bevorzugt zur Abendkleidung getragen, zusammen mit Leopardenfell, Brokat und Blumenmustern. Aufeinander abgestimmte Kombinationen von Abendschuhen und Taschen sind besonders beliebt. Ein Kleid kann geändert werden, ein Mantel oder eine Strickjacke kann für mehrere Größen passen, aber bei Abendschuhen gilt leider: Wenn der Schuh nicht passt, hilft alles nichts.

 
Pfennigabsatz - Salvatore Ferragamo, Roger Vivier Schuhe

Der  Pfennigabsatz ist ein Dauer-Hit der Schuhmode. Er wurde gleichzeitig von den legendären Schuhdesignern Salvatore Ferragamo in Italien und Roger Vivier in Paris entwickelt. Der Pfennigabsatz ist eigentlich ein in Plastik eingebetteter Nagel.

 
Fransen Stiefel von Minnetonka online

Das Fransen-Fieber grassiert! Nicht nur im Wilden Westen, sondern auch in der alltäglichen Mode-Prärie trägt Frau im kommenden Jahr wieder Fransen – und das nicht zu knapp! Indianisch inspirierte Fransen-Stiefel und -Boots von Minnetonka haben daher beste Chancen, in 2012 einmal mehr zu ihrem Schuh-Favoriten zu werden.

 
Schnabelschuhe

Die Schnabelschuhe sind flache, absatzlose Schuhe mit schlanker, hochgebogener Spitze. Sie kommen aus dem Orient und gehören mit kurzen Unterbrechungen zur europäischen Mode. Die Schnabelschuhe wurden von Männern und Frauen getragen.

 
Römersandalen und Sandaletten

Für Sandalen und Sandaletten sind Oberteile aus Riemchen, Schnüren oder Bandagen kennzeichnend. Sandalen haben flache Absätze und werden von allen Verbrauchergruppen getragen. Sandaletten sind sommerliche oder festlich elegante Damenschuhe mit höheren Absätzen.

 
Mokassins

Der echte Mokassin ist ein besonders weicher Schuh ohne Brandsohle nach dem Vorbild der Indianerschuhe. Das Schaftmaterial reicht um die Fußsohle und wird durch eine Flecht- oder Wulstnaht mit dem sog. Mokassineinsatz im Vorderschuh verbunden.

 
Lammfell Hausschuhe

Lammfell Hausschuhe sind leichte, bequeme Hausschuhe, die man in der Wohnung zur Erholung der Füße trägt und um Fußböden und Teppiche zu schonen.

 
Ledergamaschen

Die Ledergamaschen sind ein über dem Schuh getragener Überstrumpf ohne Sohle, meist mit Fußsteg und Knopf- oder Reißverschluß, aus Leder.

 
Cowboystiefel und Westernstiefel

Als Cowboystiefel, auch Westemstiefel, bezeichnet man einen wadenhohen, derben Schlupfstiefel mit gerundetem Schaftabschluß und abgeschrägtem Blockabsatz. Typischer Schmuck sind neben groben Steppereien Lederfransen und folkloristische Applikationen.

 
Holzclogs

Die Holzclogs sind pantoffelartige Freizeitschuhe mit etwa 15 mm dicken Formsohlen und Absätzen zwischen 30 und 40 mm aus Holz.

 
Bundschuh - Bundschuhe

Der Bundschuh besteht aus einem Stück Leder, das den ganzen Fuß umschließt. Durch Einschnitte an den Kanten zieht man lange Lederriemen, die über Fuß und Fessel geschnürt werden. Der Bundschuh gehört zu den ältesten Fußbekleidungen und ist z. B. in Balkanländern heute noch gebräuchlich.

 
Schlupfstiefel

Der Ballerina ist ein Slipper für junge Trägerinnen. Weit ausgeschitten, mit dünner Sohle und flachem Absatz erinnert er an Ballettschuhe.