Medizinischer OP Mundschutz Online Shop Typ 2

Ein medizinischer Einmal-Mundschutz unterscheidet sich durch das Vorhandensein einer Filterschicht von einem nicht medizinischen Mundschutz z.B. aus reinem Stoff oder Papier. Der typische OP-Mundschutz besteht aus drei Lagen, wobei die zwei äußeren Lagen wasserabweisend und die mittlere Lage ein Filter ist. Mit Hilfe von Elastikbändern wird der Mundschutz am Gesicht festgehalten. Ein Metallbügel dicht zusätzlich am Nasenbein ab. Ein guter Mundschutz soll Latex-, Glasfaser- und fusselfrei sein. Er muss außerdem noch atmungsaktiv, hautfreundlich und natürlich auch wasserabweisend sein. Der Nasenbügel muss übrigens nickelfrei sein, da Nickel bekanntlich die Gesundheit schädigen kann.

Ein Typ2 OP Mundschutz hat eine höchste Filterleistung von ca. 99 % bei 0,1 µm Partikelgröße. Hoher Tragekomfort durch bequemes An- und Ausziehen, elastische Ohrenschlaufen, formbaren Nasenbügel und hohe Atmungsaktivität, beidseitig tragbar.EN 14683 Typ IIR.